Urlaub: Sanya auf Hainan II

Am 2 Tage begab es sich das der Regen stärker wurde. Also entschlossen wir uns erst einmal Sanya vorzunehmen. Wie sich herausstellte ist diese Stadt erstens recht übersichtlich und zweitens recht hässlich wenn man mal von diesem langen Strand absieht. Nach einem kurzen Abstechen in die Einkaufsstraße haben wir uns kurz den Fischerhafen angesehen:

Sanyafisherboatsonthebeach Sanyafishertents

Sanyafishfarm

Da dies aber insgesamt recht unbeeindruckend war haben wir alles über den Haufen geschmissen und uns einen Fahrer genommen. Das bedeutet, dass man ein Taxi besetzt, ihm ca. 15 Euro in die Hand drückt und der/die einem alle Sehenswürdigkeiten zeigt. Besucht man eine Stätte wartet er dann artig vor der Tür.
Als erstes Ziel wollten wir gerne auf einen Berg, da diese Insel sehr grün ist und voller Gebirge. Angeboten hat sich die Li Miao Volksgruppe die man in ca. 30km Entfernung im Regenwald bewundern kann. Gesagt, getan ging es los und es dauerte auch nur 1 Stunde waghalsige Serpentinenfahrt bis wir dann schon ankamen.
Als erstes mussten wir dann mal 16 Euro latsen damit wir die heiligen Hallen betreten durften.

SanyarainforrestmountainSanyafortunetreeSanyaLiMiaoethnicgroupreserveSanyaLiMiaoshowSanyaLiMiaovillage SanyaGrave Sanyasundawn

Nach insgesamt 3 Stunden ging es dann zurück und wir begaben uns auf die Suche nach einem geeigneten Seafood-Restaurant. Nun gibt es in Sanya nicht gerade wenig davon, so war schnell eines gefunden. nachdem wir für 50 Euro Austern, Muscheln und Fische verdrückt hatten führte uns der letzte Weg in ein Fake Paulaner wo wir ausgezeichnetes chinesisches kopiertes Lager getrunken haben (für den halben Preis). Erschöpft kehrten wir im Anschluss in die warmen Hallen des Hotels zurück…
Aufgrund des Regens und dem Umstand das wir hätten am Montag schon morgens auschecken müssen, verlegten wir am selben Abend den Rückflug von den Abendstunden in den Mittag um schließlich noch in Shanghai ein wenig relaxen zu können.SanyaSeafoodRestaurant

Sanyaseafood Sanyapostcards SanyaPaulanerNicole SanyaPaulaneridiot SanyaPoolreading Sanyapaulanercouple Sanyamess

(original von 2008)

Anmerkung: mittlerweile waren 4 mal dort und die Insel ist zum Rückzugsort für Parteikader und Russen geworden. Immer noch schön, doch der Charakter ist dahin.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: