Eine kleine chinesische Geschichte…

Coco

Dies ist das Auto von Coco & Joey vergangene Woche. Coco & Joey sind gute chinesische Freunde von uns, die nun im Krankenhaus liegen nur weil ein Kran nicht richtig auf einem Tieflader gesichert war. Nachdem die ersten Wunden geheilt sind, machten sich beide daran sich mit der Versicherungsgesellschaft auseinander zu setzen. Schnell erfuhren sie, das die Firma des LKW Fahrers Regierungseigentum war und der Anwalt der Versicherungsgesellschaft recht ruppig ist. Für allen entstandenen Schaden inkl. Hospital, Gehaltsausfall und Schaden am Wagen möchte man ihnen 20,000 RMB (umgerechnet 2,000 Euro) geben. Tja, das reicht natürlich nicht und somit sieht man nun vor Gericht um gegen die Firma zu klagen. Die Antwort des Anwalts daraufhin war „Wären sie tot, wären wir mit 20,000 RMB ohne Weiteres durchgekommen!“
Tja, hoffentlich kommt bald der Tag, an dem man diese korrupten Bastarde an den Laternen aufknuepft…

(original von 2009)

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: