Welt-Klimagipfel

Beim Klimagipfel ist man hin und her gerissen. Einerseits zweifelt man am Verstand von Schwellenländern wie China und Indien sich gegen eine Verbesserung zu stellen. Andererseits zeugt es von einer ungemeinen Arroganz der Industrienationen, die ihren Wohlstand ohne Rücksicht auf Verluste über Dekaden durchgedrückt haben, sich jetzt aber hinstellen und mit dem Finger auf andere zeigen. Klar, wir haben unsere Schäfchen im Trocknen und unsere Verhandlungsbasis ist eine bequeme. Andere müssen sich ihren Wohlstand erst noch erarbeiten und da ist wenig Spielraum für Extrakosten.

Von Verstand würde es wohl am ehesten zeugen, wenn die s.g. Schwellenländer ja zu einem Entwurf sagen, dabei aber auf eine gewisse Klarstellung hinsichtlich der Verantwortung von Industrienationen hinweisen.

Am Ende aber wird wieder nur eines geschehen: es wird keine Einigung erzielt und die Bösen sind schnell ausgemacht.

(original von 2010)

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: