Tennis vs. Squash

Dank des famosen Sozialismus hier in diesem Land, begab es sich, dass wir vergangene Woche ein langes Wochenende hatten. Kurzerhand sind wir zum Decathlon und haben uns die lange geplanten Tennisschläger samt 4 Bällen zugelegt.

Da wir neben einem Stadion mit 4 Tennisplaetzen wohnen, dauerte es auch nicht lange bis wir uns fuer einen Court eintrugen. Nun ja,nach 40 Minuten war der Spass fuer uns zu Ende, obwohl uns noch 20 Minten Mietzeit verblieben. Der Grund war recht einfach: wir sind grottenschlecht! Nach Jahren des Squash spielens, mussten wir beide wohl feststellen, dass mit Schnelligkeit und Kraft beim Tennis nicht viel auszurichten ist. Es dauerte 10 Minuten bis ich 2 unserer Baelle auf eine viel befahrene Hauptstrasse gefeuert hatte und unsere Platznachbarn ungefaehr 10 mal durch Nicole’s Querschlaeger belaestigt wurden.

Zwar sieht der Chinese das ein wenig lockerer, aber uns verging die Lust. Sollte uns jemals ein Tennisplatz wiedersehen, braucht es wirklich eine aussergewoehnliche Motviation.

Ganz nebenbei haben wir uns ausgerechnet den Tag ausgesucht, an dem die schlechteste Luft seit Aufzeichnung in Shanghai gemessen wurde *hust*

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: