Neuigkeiten in China…

Von heute an werde ich erst einmal 4 Tage Auszeit nehmen. Es gibt manchmal Dinge, die sind wichtiger als Arbeit, wenn auch diese Dinge unangenehmer sein können. Diese Dinge sind vor allem herausfordernder, wenn man sie an einem Ort erledigen muss der einem fremd ist und an dem die Kommunikation eingeschränkt ist. Nunja, wir werden das hinter uns bringen und uns mit einem kleinen Aufenthalt in einem schönen Hotel (Sofitel Sheshan) belohnen.
Je nach Ausgang unserer kleinen Aufgabe wir der Hotelaufenthalt entweder zum Feiern oder zum Planen genutzt werden. Wir hoffen natürlich auf das erst genannte, auch wenn es nur ein kleiner Schritt vorwärts wäre.

Allgemein sind 4 Tage Auszeit vielleicht mal nicht schlecht, denn die kommenden Monate werden nicht ohne sein.

In China an sich geschieht nicht viel. Ein paar Deppen haben in Sanya einen halb-verendeten Delphin am Strand für Fotos missbraucht, die Temperatur in Shanghai klettert seit 3 Tagen weit über 30C und ansonsten jammert jeder über die Teuerungsrate. Warum sollte es hier anders sein als daheim.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: