Genocide Organ – Under Kontrakt

Böse Buben

 

Genocide Organ waren seit jeher die Messlatte wenn es um political-incorrect Industrial ging. Gepaart mit einem bösen Image entsprechen Live Auftritten und passenden Alben Konzepten, haben die Mannheimer stets verstanden sich gekonnt in Szene zu setzen. Ich meine, wer will ihnen das nicht gönnen, The Truth will make you free oder Leichenlinie waren Meilensteine; damals.

Spätestens aber ab In-Konflikt wehte da ein anderer Wind. Irgendwie war alles schon mal da. Der Samplestil, die Vertonung, das Thema. Diese Langeweile haben sie meiner Meinung nach mit Under-Kontrakt gekonnt weiter geführt. Außer bei „Prince“ und „S,low“ kriege ich beim Anhören des Albums von 2011 kein Jucken mehr in der Hose. Zu beliebig ist die Reihenfolge elektronischer Schrammeleien die da geboten wird.

Man greife lieber zu den Klassikern, sei es Klan Country oder auch noch die Death to China. Vielleicht haben sie sich selbst überlebt, ueber 20 jahre Band Geschichte sind für manchen schon mehr als genug.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: