Neuigkeiten aus China

Bzzzzzz….

Nun, was gibt es sonst so. Bei der SML Mall in Xuhui (also gleich ums Eck) hat es einen Russen per Stromschlag erledigt. Sein Hund sprang zunächst in einen Brunnen und erlitt einen Schlag im Wasser. Der junge Bolschewik (26) wollte ihn darauf retten, betrat das Wasser und hat ebenfalls einen Schlag bekommen. Er erlitt einen Herzstillstand, konnte aber im Ruijin Hospital wiederbelebt werden. Leider ist er dann gestern nach 3 Tagen doch gestorben. Da werden beim Mall Betreiber ein paar Köpfe rollen, so viel steht schon mal fest.

 

Schlaue Wissenschaftler haben durch Studien herausgefunden, dass die Bewohner Beijings im Durchschnitt 5,5 Jahre frueher sterben als Bewohner südlich des Huai Flusses.  Zurück zu führen ist dieses frühe Ableben auf den örtlichen Smog, vor allem begünstigt durch Kohleheizungen. Der Kopf des Umweltministeriums sieht sich bereits Druck ausgesetzt, also kann man davon ausgehen, dass er bald „weg gelobt“ wird.

 

Der Asiana Flug 214 welcher in San Francisco abgestürzt ist schlägt hohe Wellen, denn der Ursprungsflughafen war Shanghai. Die beiden Todesopfer waren chinesische Jugendlich auf dem Weg zum Sommercamp, wirklich tragisch. Die Dokumentation des Unglücks ist ja überdeutlich mit Filmchen und Fotos, dabei geraten 8 Tote durch Hochwasser in Szechuan völlig ins Hintertreffen, denn diese kommen ja jedes Jahr vor….

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: