Lao Air Flugzeugabsurz

In Laos ist ein Flugzeug der staatlichen Lao Air in den Mekong gestürzt, dabei kamen alle 49 Insassen ums Leben. Die betroffene Flugstrecke ist sehr beliebt und zahlreiche Freunde/Bekannte haben diese schon benutzt. Dementsprechend setzen sich auch die Herkunftsländer der Opfer zusammen: Frankreich, China, Amerika, Thailand, usw. usf. In Anbetracht dessen, dass ein Freund und ich einen „Herrentrip“ in das doch noch recht arme Land mit wahrscheinlich genau dieser Flugverbindung planten, ist das ein ziemlich herbes Ereignis.

Um innerhalb von Laos zu reisen ist man so gut wie immer auf das Flugzeug angewiesen. Inlandsflüge werden ausschließlich von der staatlichen Lao Air durchgeführt, welche über 14 (13) Maschinen verfügt. Es gibt noch kleinere Anbieter, doch deren Flugzeuge wird wohl kaum jemand empfehlen. Von China muss man nach jetzigem Stand der Dinge über Kunming fliegen, von wo aus die Lao Air die Passagiere nach Vientane bringt; dem einzigen Drehkreuz in Laos.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: