Neuigkeiten aus China

Sprungturm

Das über Einkaufsräusche bereits Ehen zerbrochen sind, davon hat man ja gehört. In Xuzhou / China hat jetzt ein Junge noch während der Shoppingtour seiner Freundin die Reißleine gezogen und sich aus dem 7. Stock von der Rolltreppe in den Freitod gestürzt. Seine letzten Worte lt. Zeuge:

„she already had enough shoes, more shoes that she could wear in a lifetime and it was pointless buying any more,“

„Sie hat bereits so viel Schuhe, mehr Schuhe als sie jemals im Leben anziehen kann, was also ist der Sinn im Kauf von noch mehr!?“

Ein wenig überzogen diese Reaktion und doch keimt ein Funken Verständnis für den jungen Mann auf. Rest in peace old friend, you are in a better world now without malls… Der Artikel auf Shanghaiist mit Bildern.

 

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: