Neuigkeiten aus China

Wenig relevantes geschieht im Moment im tollsten Land der Welt, daher im Telegrammstil:

+++Etliche Angehörige der verschwundenen Malaysia Airlines Boeing sehen sich belogen von den Offiziellen Stellungnahmen und gehen daher in den Hungerstreik über. Ob das die Maschine schneller auftauchen lässt sei dahingestellt.+++Nachdem ja jeder weiß, dass man mit Dynamit gut fischen kann, hat es in Sichuan ein Fischer mit Pestiziden versucht. 50 Tonnen Fisch wurden vergiftet. Einen ähnlichen Vorfall gab es in der Region bereits einmal, da hatte aber der Fischer einen ganzen Fluss unter Strom gesetzt.+++Lokale Reiseagenturen in Shanghai bieten jetzt Versicherungen gegen Smog an. Man hat also Anrecht auf Storno bei zu viel Smog während des Aufenthaltes. Bemessungsgrundlage de facto nicht vorhanden; Schildbürger.+++ein Mädel in Shanghai hat ihren eigenen Suizid auf Instagram dokumentiert. Details hier in Englisch. Ein neues Hoch der degenerierten Prinzessinnen Generation in China.+++

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: