Neuigkeiten aus China

So, das CICA Summit ist vorbei, China kauft Gas von Russland für 30 Jahre und 400 Mrd. Dollar während in Shanghai das Leben wieder den alltäglichen Rhythmus – nämlich den langsamen – bekommt.

Kaum war der Event vorbei, hat es der Uigure in Urumuqi mal wieder so richtig krachen lassen. 6 Bomben auf einem Markt haben 31 Leute zerrissen, primär Ältere. Während der SPON das zu rechtfertigen zu versucht, mit einem Artikel geschrieben bei einer Azubine aus Neu-Delhi (was sonst…), fährt der Chinese jetzt wohl große Geschütze auf um dessen Herr zu werden. In den vergangenen 2 Monaten gab es 6 tödliche Anschläge (Kunming, Guangzhou und Urumuqi) und es wird m.M.n. tatsächlich Zeit das man durchgreift.

Das wird die bärtige Dame des „Weltkongresses der Uiguren“ im München wieder auf den Plan rufen, die dann mit allerlei Tränendrüsen Gequetsche die Welt zum handeln aufruft. Nicht ein einziges Wort des Bedauerns ist dieser impertinenten Person in den vergangenen Jahren über die Lippen gekommen! Bleibt zu hoffen das die Käppi Träger ihren Wahnsinn nicht bis an die Ostküste schleppen oder gar professioneller werden (Flugverkehr, Schusswaffen, etc.). Nicht ohne Grund werden Polizisten in Shanghai jetzt bewaffnet, wie vorher hier geschrieben.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: