Ab nach Seoul…

In 8 Tagen ist es soweit, nach nunmehr 8 Monaten geht es mal wieder in den Urlaub. Zum allerersten Mal allein, denn die liebe Gattin muss arbeiten und 2 Freunde die eigentlich mit wollten haben keine  Genehmigung von ihren „Regierungen“ bekommen; flieg ich halt allein, sind ja nur 4 Tage.

Das Ziel wird Südkorea sein, genauer Seoul. Bei 4 Tagen werde ich nur in der Stadt bleiben und mir alle Attraktionen erlaufen, ähnlich wie wir es in Kyoto gemacht haben. Nur an einem Tag werde ich zur 55km entfernten Grenze nach Nordkorea fahren. Diese Tour muss vorab mit einem Guide reserviert werden, dafür habe ich mir http://www.koridoor.co.kr ausgesucht. Die Junge berappen umgerechnet 65 Euro pro Person für die 8 Stunden Tour und starten direkt in Downtown Seoul. Interessant sind die Vorschriften die dabei gelten. Ähnlich wie bei Moscheen oder Tempeln muss man lange Sachen anziehen, keine beleidigenden Aufschriften auf T-Shirts haben und Armee „Style“ Kleidung ist ebenfalls untersagt. Dafür bringen die einen aber auch an diesen berüchtigten Checkpoint wo sich Nord und Süd den ganzen lieben langen Tag anstarren. Ein paar Invasionshöhlen sind ebenfalls noch mit drin. Ich kann mir vorstellen, das dies interessant wird.

Geflogen wird wieder mit China Eastern, da kann ich nichts verkehrt machen, dauert ja auch nur 90 Minuten. Hierzu muss man sagen, dass Seoul genau wie Shanghai (Hongqiao & Pudong) zwei Airports hat, einen innerstädtischen namens Gimpo und einen außerhalb namens Incheon. Ich habe das Glück, von Hongqiao abzufliegen und in Gimpo zu landen. Das Macht die ganze Sache extrem einfach, denn von Gimpo aus bis zum Hotel kann ich die U-Bahn nehmen. Wird sicher nett…

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: