Und wieder Malaysia Airlines…

Die betroffene 777

Es ist einfach unglaublich, wozu Menschen in der Lage sind. Wieder ist eine Malaysia Airlines Maschine verloren gegangen, doch diesmal weiß man was geschehen ist. Der Abschuss (machen wir uns nichts vor, auch wenn es nicht 100% bewiesen ist) ist die aktuelle Krönung des Ukraine Konfliktes, die es nur schwerlich zu übertreffen gibt. 298 absolut Unbeteiligte wurden hier getötet, viele von ihnen auf dem Weg zu einer AIDS Konferenz in Melbourne.

Wir sind bereits häufig Malaysia Airlines geflogen, weshalb uns das Ganze bereits wie der verschwundene Flug MH370 sehr beschäftigt. Die Airline dürfte den Totalverlust von 2 Maschinen in so kurzer Zeit nicht so leicht verkraften, vor allem wenn man noch bedenkt, wie viele Passagiere durch den Prestigeverlust nach den Vorfällen ausbleiben. Auch die zu leistenden Schadenersatzzahlungen oder auch Bergungskosten dürften nicht unerheblich sein. Es ist sehr schade um Malaysia Airlines, denn lange Zeit durfte sich der Carrier zusammen mit Singapore Airlines und Cathay zu den besten Asien zählen.

Man kann nur hoffen, das jenes Rasseln der Säbel das unverzüglich nach dem Absturz  auf beiden Atlantikseiten begann, nicht allzu ernst enden wird. Alle Kraft den Angehörigen der Passagiere und der Crew.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: