Chinabezug bei Bioshock – Infinite

Im Moment spiele ich Bioshock Infinite von K2. Der 3. Teil spielt so ca. 1912 in einem alternativen Amerika, in dem sich eine Stadt aus Unzufriedenheit mit dem System vom Erdboden losgelöst hat, um fliegend weiter zu existieren. Beherrscht wird diese urbane Fluggesellschaft durch eine rassistische und autokratische Elite, die sich als weiße Amerikaner zur Herrenrasse erkoren haben. Primäre Feinde des Systems sind Mexikaner, Iren, Schwarze und Chinesen.

Bei den Chinesen hat man sich wirklich detailliert Mühe gegeben einen historischen Hintergrund mit einzubeziehen. So wurde der Boxeraufstand bspw. von der amerikanischen Elite niedergeschlagen und wird so in einem „Museums Level“ auch dargestellt. Die chinesischen Schriftzeichen an den Wänden ergeben allesamt einen Sinn, was bei den meisten Spielen nicht der Fall ist (bei Infamous Second Son z.B. wurde. Schriftzeichen in den Straßen völlig abseits des Kontext benutzt). Richtig verwundert hat mich gestern allerdings der Moment, in dem mich ein chinesischer Gefangener mit Gweilo鬼佬) beleidigte. Ein richtig fieses Wort, dass man heute eigentlich nur noch selten zu hören bekommt.

Neben diesem historischen Querverweis lernt man auch noch etliches über die US-amerikanische Geschichte. Zwar ist und bleibt es ein Ego Shooter, doch die Story macht wirklich  was her. Das beste Spiel seit langem.

Finde ich richtig gut, wenn sich Spieldesigner die Mühe machen Authentizität mit einzubringen. Das zeugt von Herz an der Sache! Da lass ich mich auch mal als Gweilo betiteln…

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: