Braucht ein Baby wirklich eine Facebook Seite?

Vergangene Woche habe ich unserem 6 Monate alten Felix eine Facebookseite eingerichtet. Über Jahre hinweg war solch ein Verhalten bei mir Gegenstand von Spott und Häme,  doch plötzlich tue ich es auch.

Warum?

Ausschlaggebend war der Gedanke, dass Felix wenn er alt genug ist, diese Seite übernehmen kann und ähnlich wie bei einem Fotoalbum auf das Erlebte als Kleinkind zurückgreifen darf. Hinzu kommt noch das teilen der Erlebnisse mit Familie/Bekannten, die natürlich die Entwicklung mit verfolgen. Facebook ist in diesem Fall also zentrales Informationsorgan für alle die, die ihn durch seinen Kindheit begleiten wollen und dabei aber nicht immer vor Ort sind. Felix hat bspw. seinen ersten Tag im Kindergarten, also wird ein Foto davon hochgeladen, so dass Opa 600km weit weg gleich weiß, was für ein wichtiger Tag heute ist.

Wichtig dabei ist, die Vermeidung von publiken Inhalten die nur dem engsten Kreis vorbehalten sind öffentlich zu machen. Dementsprechend müssen Privatsphäre-Einstellungen angepasst werden.

Unter solchen Gesichtspunkten finde ich es eine nette Einrichtung. Wir nutzen die Möglichkeit der Vernetzung, um relevante Ereignisse mit einem ausgewählten Kontaktkreis zu teilen und um ihn daran teilhaben zu lassen.

Für alle die es übrigens noch nicht wussten. Es ist Kindern unter 13 Jahren untersagt, ein Profil zu erstellen. Wenn das Geburtsdatum bei der Anmeldung darunter liegt, kommt man nicht weiter. Mit anderen Worten, wenn man nicht mit einem Mindestmaß an Geschäftsfähigkeit aufwarten kann, hat man auf Facebook nichts verloren.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: