Kast-Zahn & Morgenroth – Jedes Kind kann schlafen lernen

images

Heilsbringend wird dieses Buch für geplagte Eltern angepriesen, wie Datteln auf einem Basar in Bagdad. Ähnlich wie bei Datteln, kann die eigentliche Erfahrung dann ganz bitter sein.

Da unser Bündel auch so seine Schwierigkeiten hat, haben wir uns dieses ‚Standardwerk‘ einmal angeschafft. Nach den ersten paar Seiten, trat allerdings schon ziemliche Ernüchterung ein. Nichts-sagende Grafiken wechselten sich mit stets wiederholten Phrasen a la Tschakka wir schaffen das! ab, bekräftigt noch durch beliebig austauschbare Fallbeispiele mit noch beliebigeren Kindernamen, dem ganzen wohl Authentizität verleihen sollen.

Vor allem der Informationsgehalt mit angeblichen Hintergrundwissen bewegt sich auf einem Niveau, dass jedem mit nur einem Mindestmaß an Allgemeinwissen bekannt sein sollte; meinetwegen auch Mindestmaß an Bauernschläue. Wer sich als Elternteil nur einmal grundlegend mit der Thematik Babyschlaf beschäftigt hat, wird in diesem Buch eigentlich nur gesammelt feststellen, was er/sie ohnehin schon weiß. Wer bei seinem Kind nicht weiß, dass bspw. eine festes Abendritual wichtig ist, eine Nachtlampe helfen kann und der Schlafrhythmus während des Tages ein wichtiger Determinant ist, der kann in diesem Buch noch einmal Erkenntnis erlangen. Alle anderen sollten einen Bogen darum machen, denn keiner braucht Geld für etwas ausgeben, was er ohnehin schon weiß. Auf das Thema Ferbern geh ich gar nicht erst ein…

Der bisher dato schlechteste (nutzloseste) Ratgeber den wir als junge Eltern erworben haben.

Advertisements

Über arsteutonicus

Zu lange hier und zu wenig dort. Aber immer irgendwie am richtigen Platz. Zeige alle Beiträge von arsteutonicus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: