Archiv der Kategorie: Web + Tech

Maßnahme zur Beendigung von Auto Korsos…

Wem hupende 3er-BMWs nach 22 Uhr ein Dorn im Auge sind, der sollte sich hier auf Amazon mal mit folgendem Produkt befassen:

Nagelkette

Man muss halt auch mal Out-of-the-box denken.


Braucht ein Baby wirklich eine Facebook Seite?

Vergangene Woche habe ich unserem 6 Monate alten Felix eine Facebookseite eingerichtet. Über Jahre hinweg war solch ein Verhalten bei mir Gegenstand von Spott und Häme,  doch plötzlich tue ich es auch.

Warum?

Ausschlaggebend war der Gedanke, dass Felix wenn er alt genug ist, diese Seite übernehmen kann und ähnlich wie bei einem Fotoalbum auf das Erlebte als Kleinkind zurückgreifen darf. Hinzu kommt noch das teilen der Erlebnisse mit Familie/Bekannten, die natürlich die Entwicklung mit verfolgen. Facebook ist in diesem Fall also zentrales Informationsorgan für alle die, die ihn durch seinen Kindheit begleiten wollen und dabei aber nicht immer vor Ort sind. Felix hat bspw. seinen ersten Tag im Kindergarten, also wird ein Foto davon hochgeladen, so dass Opa 600km weit weg gleich weiß, was für ein wichtiger Tag heute ist.

Wichtig dabei ist, die Vermeidung von publiken Inhalten die nur dem engsten Kreis vorbehalten sind öffentlich zu machen. Dementsprechend müssen Privatsphäre-Einstellungen angepasst werden.

Unter solchen Gesichtspunkten finde ich es eine nette Einrichtung. Wir nutzen die Möglichkeit der Vernetzung, um relevante Ereignisse mit einem ausgewählten Kontaktkreis zu teilen und um ihn daran teilhaben zu lassen.

Für alle die es übrigens noch nicht wussten. Es ist Kindern unter 13 Jahren untersagt, ein Profil zu erstellen. Wenn das Geburtsdatum bei der Anmeldung darunter liegt, kommt man nicht weiter. Mit anderen Worten, wenn man nicht mit einem Mindestmaß an Geschäftsfähigkeit aufwarten kann, hat man auf Facebook nichts verloren.


Befremdliche Suchbegriffe für mein Blog

Man muss sich wundern, wer so hier auf dieser Seite herum stöbert. Die beliebtesten Suchbegriffe bei denen man bei mir landet sind:

1. kloppe
2. zeugnis der zukunft
3. suizid
4. deutscher in shanghai erstochen
5. durchschnittliche penisgröße
6. penisgroesse
7. titanic magazin
8. ikea lustig
9. ikea kloppe
10. chinesischer penis

Warum ist der deutsche Internet User so erpicht darauf, etwas über chinesische Gemächte ausfindig zu machen und vor allem, warum bei mir hier? Man darf irritiert sein.

Laut den Schlagworten handelt dieses Blog also von einer Person der Kloppe sucht, einen durchschnittlichen chinesischen Penis hat, suizidal veranlagt ist, die Titanic liest und IKEA für lustig hält. Passt.


Bedarf erkennen: die Raketenangriff App

So schlimm das auch alles ist was dort in Israel bzw. im nahen Osten geschieht, jemand hat dort einen Bedarf entdeckt und entsprechend gedeckt. Wir präsentieren die wahrscheinlich sinnvollste App die es je gab, sollte man sich gerade im Krieg befinden:

warnung-red-alert-israel-retten-menschen-vielleicht-noch-rechtzeitig-raktenangriffen-bild-screenshot-app-store-131031

Red Alert

Die Red Alert App von Yo! warnt geordnet nach Region vor der aktuellen Raketenangriffsgefahr seitens der Hamas oder ähnlich gelagerten Irren. Entwickelt von einem ehemaligen Panzerfahrer der ISF kann man so getrost an seiner illegalen Siedlung rumbasteln, bevor das Iphone einen in den Bunker schickt. Angeblich kann man sich auch den Warnton aussuchen, warum nicht „The end of the world as we know it“ von REM?

Bisher nutzen 300K die App auf Android und 100K auf dem Iphone. Erfindergeist die Welt einst rettet!


Playstation 4 – Bilder & Fakten

So, in den Staaten ist die Pressekonferenz von Sony auf der E3 vorbei, Zeit für eine Zusammenfassung zur PS4:

Playstation4

Playstation4

PS4 frontal

PS4 frontal

PS4 Familie

PS4 Familie

Vom Design her finde ich es jetzt nicht so schlecht, immerhin kein VHS Recorder….. Eckig scheint das neue rund zu sein.

Technisches

RAM: 8 GB GDDR5

Chip: AMD Jaguar Octa Core

Grafik: AMD Chip Radeon mit 18 Compute Units & 1,84 Tera Flop/s

Bild: 3840 x 2160 Pixel

HDD: 500GB (Basismodell)

Abwärtskompatibilität: nein (und da gibt es auch nichts mit Gaikai und Cloud zu beschönigen)

Online-Pflicht/DRM: nein (in your face Microsoft!)

Medien: Blu-Ray, DVD, CD & Cloud

Spiele: im Moment (Juni 2013) 40 Spiele in der Entwicklung, davon 12 komplett neue Titel (ergo: 28 Fortsetzungen [!?] inklusive InFamous, Gran Turismo, Killzone, Final Fantasy XV, AC IV, etc.)

Veröffentlichung: wahrscheinlich Dezember 2013

Einführungspreis: 399 Euro

Persönliches

Genau wie bei der X-Box nervt mich dieses TV, Video und Musik Gedöns unheimlich. Mit Smart TV und Streaming und pipapo hat man in der Regel bereits alles zu Hause was man hierfür benötigt, warum sollte ich mir also noch ein Gerät mit den gleichen Funktionen ins Regal stellen? Video Unlimited? Music Unlimited? Mir egal, die sollen sich mal überlegen wie das Ding heißt: PLAYstation. Naja, am Schluss wurde dann doch mehr ans Eingemachte gegangen und diverse nette Titel vorgestellt. Ganz so VIDEO-/Sociel Network-lastig wie bei dem X-Box Reveal ging es dann doch nicht zu.

Fazit für mich, ich werde wohl Sony Jünger bleiben.


Digitale Fotos und Riesenfestplatten

Nach einem schweißtreibenden Workout am gestrigen Abend, habe ich mich einmal an den PC gesetzt um die unbeschreiblichen Massen an Fotos zu sichten die sich in den vergangenen 4 Jahren angesammelt haben. Was da so durcheinander in den Ordnern los ist spottet jeglicher Beschreibung. Verwackelte, doppelte und selten dämliche Fotos reihen sich aneinander und vielleicht jedes Dritte Bild ist überhaupt nutzbar bzw. sagt etwas aus.
Somit habe ich gestern bereits ein Stunde gedreht, umbenannt und gelöscht doch keinerlei Ende oder nachvollziehbare Ordnung ist in Sicht. Beim rechten Mausklick stelle ich fest, das es sich um 86 GB Bildmaterial handelt. Um den ganzen noch die Krone auf zu setzen, sieht es ind en Online Archiven auch nicht besser aus.
Wo sind die schönen Zeiten hin, in denen man noch einen Film mit 32 Bildern Limit einlegen musste und sich bei jedem Bild Mühe gab bevor man abdrückte damit man ja keines verschwendet. Ist ja auch schön einfach heutzutage, einfach mal 100 Bilder an einem Abend durch zu drehen…

So oder so, da ist noch einiges zu tun….danach sind dann die MP3s dran, hier handelt es sich um 111 GB…

Btw. mit einem Auge auf den Plan sich eine digitale Spiegelreflexkamera anzueignen erscheint das oben genannte Problem geradezu als Hohn…diese soll es sein:

Canon EOS 550D


Worst Case Scenario

Meine PS3 ist kaputt!!!!!!!! Laufwerksschaden… 8|


Preispolitik der Sony Unterhaltungsmedien-Sparte

Nachdem wir hier schon im Laden unglaublich billige Preise für PS3 Spiele zahlen, haben wir gestern einmal nachgeschaut, was sie bei z.B. TaoBao (ähnlich dem Ebay in China) kosten. Das Ergebnis war nochmal um einiges günstiger. Als Beispiel: The Saboteur 2 Wochen nach erscheinen in Deutschland 56 Euro, in China 29 Euro. Call of Duty Modern Warfare 2 in Deutschland 54 Euro, im chinesischen Laden 32 Euro.
Solcherlei Preisgefälle wirft natürlich die Frage auf, wie die europäischen Preise zustande kommen? Meiner Meinung nach liegt das Problem bei den Konkurrenzfähigkeit bzgl. der PS3. Nachdem die PSP zum Hackertraum mutierte, wirft diese Sparte scheinbar nur noch Gewinn mit dem Verkauf der Geräte ab. Wo also den Profit herholen? Im Prinzip ist es ja nichts neues, denn auch PS2 Spiele bewegten sich in der gleichen Preisspanne. Eine wesentliche Aenderung erwarte ich daher erst, wenn die PS3 zum ersten mal gehackt wurde, denn dann besteht mehr Druck für diesen Verein. Ich für meinen Teil werde dann zwar auch wie ich es bei der PS2 gehalten haben immer noch lieber die Originalspiele kaufen, doch wenigstens hoffe ich da auf eine gewisse preisliche Entspannung durch diesen Umstand.

Nebenbei…noch 5 Wochen bis zum neuen Final Fantasy Teil…

(original von 2010)


Palm Treo Pro Klarstellung…

Vor etlicher Zeit huldigte ich das Palm Treo hier: http://laermopfer.blog.de/2009/01/30/palm-treo-pro-vs-i-phone-5473332/

Volle Kraft zurück & dem Entwickler soll die Hand abfallen! Mein Touchcreen ist kaputt, nebenbei die gleiche Diagnose wie bei der anderen Person die eben jenes Gerät auch hat. Somit drängt sich mir der Gedanke auf das dies ein negatives Produktmerkmal ist. Wenn ich 450 Euro für ein Telefon ausgebe, dann möchte ich das dieses auch noch nach einem Jahr funktioniert!

Das beste aber ist, das es sich ja bekanntlich um einen Grauimport aus Hong Kong handelt und somit jegliche Garantie entfällt. Grrrrrr… Jetzt steht die Frage im Raum, ob ich wieder soviel Geld ausgebe und mir ein Blackberry zulege. In den letzten 12 Monaten habe ich Windows Mobile schätzen gelernt und möchte ungern auf die Synchronisation Funktion verzichten. Die preislich günstigste Alternative wäre da dieses Motorola:

Mit ca. 300 Euro sind sie dabei….


Das neue ThinkPad R400

Lange habe ich überlegt und war hin & her gerissen, doch nun habe ich mich endlich dazu entschlossen eine neues Notebook zu kaufen. Aufgrund der guten Erfahrungen, sollte es auf jeden Fall wieder ein ThinkPad sein, trotz der Tatsache das sich IBM losgesagt hat um alles Lenovo zu überlassen.
Das ich weder Grafikdesigner noch 100% Nutzer auf der Arbeit bin, entschied ich mich für die Mittelklasse die sich durch den Buchstaben R definiert. Im Moment gibt es mehr oder weniger nur ein Referenzprodukt: den R400 und im Idealfall Ausführung A36 (mit Kamera und DDR3). Genau diese war es dann auch die ich erstand:

Orginalpreis sollte 7,100 RMB sein, dank Nicole waren es am Ende 6,100 RMB und ein RAM Upgrade von 1 GB auf 2 GB. B) Jetzt wo alles eingerichtet und konfiguriert ist, bin ich höchst zufrieden. Vista Home überzeugt mich genauso wie Ultimate auf meinem PC.
Das alte dt. ThinkPad habe ich noch für 1,000 RMB verscherbeln können; in Shanghai! Ein guter Kauf wie ich finde…

(original von 2009)