Monatsarchiv: August 2017

Ohrenschmaus: thisquietarmy

Meine neueste Entdeckung kommt aus Kanada und heißt thisquietarmy. Eric Quach verbindet Dark Ambient, Drones und reguläre Instrumente (primär Schlagzeug) miteinander, sodass beeindruckende Klangwände entstehen, die sich langsam aufbauen um in einem mitreißenden Zenit zu gipfeln. Beispiel:

Soviel Innvoation in dem Genre ist mir lange nicht untergekommen. Im Oktober performed er live in einer Kirche in Bochum, unsere Karten haben wir bereits gesichert, denn wer weiß wann es ihn wieder nach Europa bringt.

Advertisements

Wenn man das erste Mal ein Haus renoviert…

…muss man sich mit den merkwürdigsten Dingen auseinandersetzen.

Welche Handwerkernaturen braucht man, um ein Bad zu renovieren? Internetkauf der Baustoffe oder alles aus einer Hand? Decke abhängen oder verputzen? Zuerst die Kernbohrungen für die Heizung oder zuerst Fliesen? Mischmulde oder nur Mauerwerk Abraum? Wand rauskloppen oder raussägen? Laminat oder Vinyl?

Hat ganz schön gedauert, bis man sich in so etwas reingelesen hat, aber so langsam nimmt es Gestalt an. Wichtig ist vor allem die zeitliche Planung, wobei man genau darauf achten muss, wer was zuerst erledigen sollte damit der nachfolgende Handwerker nicht alles wieder zutrümmert. Für uns war bis dato die Reihenfolge:

1. Kernbohrungen & Wand Durchbruch (Betonsäge)
2. Heizungsbau mit Rohren verlegen
3. Fliesen entfernen und erneuern
4. Wände / Decken verspachteln
5. Geräte / Sanitär Anschlüsse
6. Kücheneinbau
7. Boden neu verlegen
8. Bier trinken

Ob das alles so aufgeht, man darf gespannt sein. Hinzu kommen noch weitere administrative Aufgaben wie den Bezirksschornsteinfeger informieren und den Gasanbieter zur Abnahme bewegen (neue Heizung). Feinheiten wie der eigentliche Umzug mal außen vor gelassen.

Eines haben wir auf jeden Fall schon gelernt: zuverlässige Partner die ihr Geschäft kennen sind unersetzlich bei der Nummer. Empfehlen können wir zur Angebotseinholung übrigens: www.my-hammer.de