Monatsarchiv: November 2015

Es ist soweit, Last Christmas im Radio…

Heute Morgen war es dann soweit. Nachdem ich bereits seit 3 Wochen Zimtsterne aus dem Lidl mümmel, gab es heute Morgen im Radio den finalen Startschuss zum Weihnachtswahnsinn. Während ich andächtig  Onkel Hotte als MP3 lauschte, hat der Verkehrsfunk sich gemeldet und ich bekam gerade noch die volle Ladung Wham! in die frisch geputzte Fresse. Alles schnelle Wegdrücken half nicht, der Morgen war erst mal versaut. Auf die nächsten 5 Wochen Dummbeschallung, hoch die Tassen!

Last Christmas

Advertisements

Ich werde gesellschaftlich geächtet, weil:

  • ich noch nie einen Star Wars Film gesehen habe und das Thema mir echt egal ist
  • ich noch nie eine Kochshow gesehen habe
  • ich nicht weiß, was das Sendeformat „Bauer sucht Frau“ ist

…ist mir aber Wurscht.


An die Mosel, genauer nach Löf…

Man sollte meinen, der Mensch hat mehr zu bieten, wenn ihm die Städtenamen ausgehen, als sich von nun an nur noch in Geräuschen zu artikulieren. Ob das stimmt sei dahin gestellt, doch bei Löf drängt sich einem der Gedanke schon auf, dass die Stadtväter keinen Bock auf  sinnvolle Benennung hatten. Hier sehen wir das beschauliche Plätzchen an der Mosel:

Da haben wir uns kurzerhand an diesem Wochenende mal für 2 Nächte eingemietet, sind ja nur 180 km von uns. In die Region selbst hat es mich noch nie verschlagen, eigentlich unverständlich bei meinem Hang zum guten Vino.

Leider hat der Kurze in den vergangenen Tagen eine Erkältung auskuriert, wir hoffen, dass er für die kleinen Reise wieder fit ist. Bei der U5 am vergangenen Mittwoch hat sich herausgestellt, dass er größer ist als 99% der Kinder in seinem Alter (7 Monate mit 78cm und 9,8kg). Auch seine Motorik entspricht der eines 10 Monate alten Babys. Der Doc hat aber schnell Entwarnung gegeben, alles sollte sich innerhalb des 2. Jahres einpendeln. Ansonsten alles tutto bene bis auf eine kleine Angelegenheit, die aber durch Hormone ausgeglichen werden kann.

Die Dinge liegen also summa summarum gut.